Wir über uns

Mit der Veröffentlichungsreihe stellt die Archivschule Marburg Berichte aus Forschungsprojekten, Beiträge der archivwissenschaftlichen Kolloquien und Materialien zur Verfügung, die für Lehrveranstaltungen entwickelt wurden.

Die Archivschule Marburg ist die zentrale Aus- und Fortbildungseinrichtung des Archivwesens der Bundesrepublik Deutschland. Seit mehr als 50 Jahren werden hier Archivarinnen und Archivare des höheren, wie auch des gehobenen Archivdienstes ausgebildet. Seit Anfang der 90er Jahre bieten wir zusätzlich Fortbildungskurse an und veranstalten regelmäßig Kolloquien und kleinere Fachtagungen. Mit dem neuen Organisationserlass vom 1. Januar 2012 bieten wir auch einen Weiterbildungsstudiengang an.

Die Archivschule Marburg ist ein Landesbetrieb des Landes Hessen nach § 26 der Hessischen Haushaltsordnung. Abgesehen von einer Grundfinanzierung durch das Land Hessen, erhebt die Archivschule Marburg kostendeckende Gebühren für die Leistungen in der Ausbildung der Archivarinnen und Archivare. Die Kurse des Fortbildungsprogramms werden zu insgesamt kostendeckenden Preisen angeboten. Das gilt auch für alle jetzigen und zukünftigen Weiterbildungen, die gemäß § 16 Abs. 3 Hessisches Hochschulgesetz kostendeckend angeboten werden müssen.

Anschrift:
Archivschule Marburg BgA
Verkauf v. Publikationen
Vermietung u. Verp.
Bismarckstraße 32
35037 Marburg
E-Mail: archivschule@staff.uni-marburg.de
Fon...: 06421 16971-0
Fax...: 06421 16971-10

Umsatzsteuer Id.: DE275128251