Neues Findbuch anlegen

Wenn Sie eine neue Datei für die Verzeichnung eines Bestandes anlegen, so erzeugen Sie eine EAD-Datei.

Mit dem Abschluss der Installation von MidosaXML sollten Sie überlegen wie sie die Erschließungsdaten strukturieren und ablegen möchten. MidosaXML Dateien sind dabei nur ein Teil der Daten die im Rahmen der Erschließung anfallen werden. Einen Vorschlag für eine Strktur finden Sie im Abschnitt Verschiedenes-Empfehlungen zur Verzeichnisstruktur. Vielleicht hilft Ihnen das Beispiel weiter eine angemessene Lösung zu finden.

  1. Falls Sie noch keine Erschließungsdatei angelegt haben, oder die neue Verzeichnung in einer eigenen Datei beginnen wollen, gehen Sie folgendermaßen vor:

    1. Starten Sie MidosaXML und wählen das Menü Datei dann Neue Datei.

      Neue Datei über den Startmenü Dialog Neue Datei über das Menü
    2. Wählen Sie das Verzeichnis aus, in dem Sie die neue Datei ablegen wollen.

    3. Wählen Sie aus dem Menü Dateityp den Typ aus: EAD für XML - Dateien nach dem EAD Schema und tragen einen Namen in das Feld Dateiname ein.
    4. Klicken Sie dann auf Öffnen. Es wird eine neue Erschließungsdatei angelegt und die Datei wird im Findbucheditor geöffnet.